TV-Bericht zur Malik Syntegration in der Stadt Fürth: "Wunder von Fürth"

TV-Bericht zur Malik Syntegration in der Stadt Fürth: "Wunder von Fürth"

30.01.2014

Der deutsche TV-Sender "Bayrischer Rundfunk" sendete am 16. Januar 2014 einen kurzen Bericht über die finanzielle Gesundung der Stadt Fürth.

Das dort so genannte “Wunder” ist in Wirklichkeit das Resultat einer Malik Syntegration, die im Juli 2010 durchgeführt wurde, als die Stadt tiefgreifende finanzielle und funktionelle Restrukturierungserfolge einleitete, wie sie bis dahin nicht vorstellbar waren. In nur 3.5 Tagen fanden 32 Schlüsselpersonen der Stadtverwaltung mit den Tools der Syntegrationsmethode neue Antworten auf die seit Jahren drängendste Herausforderung der Stadt – ihre drückende Finanzlage und die daraus folgende Erosion der Stadt. Die vorliegenden Resultate sprechen für sich und sind selbst heute nach drei Jahren noch nachhaltig.

 

Insgesamt blieben von zwei Stunden Fernsehaufnahmen lediglich zwei Minuten übrig, die in dem Bericht Verwendung fanden. Da die Erwähnung von Malik und der angewandten Methode als Werbung angesehen wurde, wurde beides weggelassen – obwohl im Original-Interview mit Fürths Stadtkämmerin Dr. Ammon mehrfach erwähnt.

 

Sie können den TV-Bericht hier ansehen. Mehr zur Syntegration in Fürth hier.


Zurück