Univ. Prof. Dr. Linda Pelzmann bereichert den Malik Letter seit 2001 mit regelmässigen Gastbeiträgen zum Thema Wirtschaftspsychologie. Sie beschäftigt sich unter anderem mit psychologischen Triebkräften der Börse. Nur wer diese Kräfte kennt und berücksichtigt, kann die Börse richtig verstehen. Massenpsychologie und psychologische Motive, die in Führungspositionen extensive Auswirkungen haben können, sind weitere Kernthemen, die Linda Pelzmann im Malik Letter wiederholt aufgegriffen hat.

Pelzmann ist Vorstand der Abteilung für Wirtschaftspsychologie an der Universität Klagenfurt, Österreich. Von 1992-1999 war sie Gastprofessor für Wirtschaftspsychologie an der Wirtschaftsuniversität Wien. Von 1999-2001 arbeitete sie als Visiting Research Professor an der Harvard University, Cambridge, U.S.A. an dem Forschungsprojekt “Mass Manufactured Will”.

Publikation: Wirtschaftspsychologie: Behavioral Economics, Behavioral Finance, Arbeitswelt. Springer Verlag: Wien 2009, 5. Auflage.

By |2017-09-15T05:45:33+00:00September 15th, 2017|Comments Off on Univ. Prof. Dr. Linda Pelzmann