Festschrift für Gunnar Heinsohn erschienen

//Festschrift für Gunnar Heinsohn erschienen

Festschrift für Gunnar Heinsohn erschienen

Mit grosser Freude informiere ich Sie darüber, dass soeben eine Festschrift für Gunnar Heinsohn publiziert wurde. Der Titel des Buches lautet: „Eigentum, Zins und Geld“ – nach 20 Jahren. Die Herausgeber sind Jan Beaufort und Frank Decker. Sehr lesenswert für alle, die die Wirtschaft verstehen wollen.
Der Titel meines eigenen Beitrages lautet: „Eigentumsökonomische Unternehmensführung“. In der Welt der Unternehmungen wird Heinsohns Theorie sofort verstanden, denn Unternehmer und Finanzchef erkennen darin ihre eigene Erfahrung im Umgang mit Beleihung,  Besicherung und Tilgung, mit Zins und Zinseszins, mit der Aktiv- und Passivseite von Bilanzen. Für die meisten Ökonomen ist das Neuland, „terra incognita“.
In meinem Artikel stelle ich die Eigentumsökonomik in den Zusammenhang der Strategischen Führung.
Heinsohn-Festschrift beim Metropolis-Verlag
 
 

Von |2016-11-01T20:12:14+00:0001.11.2016|Allgemein|0 Kommentare
avatar

Diese Seite verwendet Akismet, um SPAM zu vermeiden. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Ihre Kommentar-Daten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
This website uses cookies and third party services. Please read our disclaimer and privacy policy. Ok