US-Wachstum 2. Qu. radikal nach unten korrigiert

//US-Wachstum 2. Qu. radikal nach unten korrigiert

Das Wirtschaftswachstum Amerikas wurde für das 2. Qu. 2010 auf 2,4% geschätzt. Jetzt wurde auf 1,6% korrigiert. Von der Realität aus gesehen war die Schätzung also um 56% zu hoch, oder umgekehrt ist die Realität um 36% niedriger.
Wenige verfolgen die fortlaufenden Korrekturen der US-Wachstumsraten. Die jeweils im Voraus abgegebenen Schätzungen werden zwar in den meisten Medien veröffentlicht und hochgelobt, weil sie regelmässig geschönt sind.
Die später folgenden Korrekturen aufgrund der Tatsachen werden so gut wie nie publiziert, denn die Korrekturen erfolgen klammheimlich. Hier liegen aber die eigentlichen Wahrheiten. Wenn man sie nicht kennt, läuft man in die Falle der systematischen Beschönigungen der US-Zahlen, die bereits seit der Statistikumstellung 1994 betrieben wird. Sie beträgt etwa 1,5 – 2 Prozentpunkte pro Jahr. Daher sind alle Wirtschaftsdaten, z. B. auch die Produktivität, geschönt.
Seit nun 15 Jahren haben die europäischen Führungskräfte deswegen die US-Wirtschaft systematisch überschätzt. Dies hat unter den Tausenden meiner Seminar- und Tagungsteilnehmer ausser den Lesern meines Managementletters keiner gewusst, auch keiner der Ökonomen in den Stabsabteilungen der Firmen.

By |2010-08-28T14:55:12+00:00August 28th, 2010|Allgemein|0 Comments

Leave a Reply

avatar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: