Yuan auf Weg zu einer Weltleitwährung

//Yuan auf Weg zu einer Weltleitwährung

Yuan auf Weg zu einer Weltleitwährung

Yuan auf Weg zu einer Weltleitwährung

China macht schon zu Beginn des Jahres konsequente Schritte um dem Yuan auf den Weg zu einer Weltleitwährung zu bringen. Zum ersten Mal gibt die Weltbank auf Yuan lautende Titel aus. Das liegt seit längerem in der Logik der globalen Situation. Während erschreckend systemunkundig an wichtigen Tatsachen vorbei über den Euro gewettert wird, bauen sich die Machtverhältnisse rasch auf,  die ich in meinem gestrigen Posting beschrieben habe.

Von |2011-01-06T08:15:49+00:00Januar 6th, 2011|Allgemein|3 Kommentare

3
Einen Kommentar schreiben

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Fredmund MalikChristian A. Wittke Letzte Kommentartoren

Diese Seite verwendet Akismet, um SPAM zu vermeiden. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Ihre Kommentar-Daten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Christian A. Wittke
Gast

… und die vermeintlich wertlosen Dollarreserven Chinas, denen heute schon offizielle US-amerikanische Stellen eine „Rückzahlbarkeit“ absprechen wollen hat die Farbe rot schon lange sinnvoll eingesetzt, um alle Arten von Ressourcen inklusive Land und Energie anzuhäufen; ein Rest bleibt Druckmittel. Im Mix mit Milliarden für das eigene Militär, strategisch sinnvolle und global verteilte Investitionen, auch solchen in kränkelnde Eurosünder gibt das Alles dem immer noch als Währung non grata betrachteten Yuan die notwendige Substanz, um die wesentliche Leitwährung zu werden; währenddessen bemüht sich der Dollarraum weiter darum, seinen siechenden Verbündeten das Bedrucken von Papier als wesentliche Wertschöpfung zu verkaufen und Europa… Weiterlesen »

Christian A. Wittke
Gast

Sorry, kann ich nicht finden, … trifft aber natürlich genau!
Aus der Erfahrung in und mit China sollten wir endlich alle lernen, daß langfristig angelegtes logisches Denken einem „vite, vite“ schneller Quartalsbilanzen und noch schnellerer Gewinne weit überlegen ist.
Aber wem sage(n) ich(wir) das?
Gruß
caw