Wird 2011 ein tolles Jahr?

//Wird 2011 ein tolles Jahr?

Wird 2011 ein tolles Jahr?

Wird 2011 ein tolles Jahr?

Ja, wenn wir den Umfragen glauben. 400 Analysten und Ökonomen prognostizieren beim Reuters Q1-Poll, dass alle 18 in der Umfrage umfassten wichtigen Aktienindizes per Ende 2011 deutlich höher stehen werden als jetzt. Im Durchschnitt sollen es in den Emerging Markets rund 11% Zuwachs werden. Der Umfrage zufolge wird Hongkong fast 18% steigen, der DAX 13%, der S&P 500 rund 8% und der Dow Jones 5%. Als Gründe dafür nennen die Befragten eine global boomende Wirtschaft und steigende Unternehmensgewinne.

Viele Investors Psychology Messgrössen sind so positiv wie noch selten oder gar nie. Bisher waren solche Stimmungswerte so oft Vorboten einer brutalen und scheinbar völlig überraschenden Umkehr der Märkte, dass es hochriskant ist, die Zeichen an der Wand zu ignorieren. Die Welt besorgt sich mit solchen Umfragen aber eine wunderbare Ausrede: Niemand konnte das vorhersehen …

Doch, man kann, wenn man die Geschichte kennt und ernst nimmt.

Von |2011-04-17T10:32:01+00:0017.04.2011|Allgemein|2 Kommentare
avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Fredmund MalikDaniele Letzte Kommentartoren

Diese Seite verwendet Akismet, um SPAM zu vermeiden. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Ihre Kommentar-Daten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Daniele
Gast
Daniele

Ich gehe nicht davon aus das die Märkte sich so schnell erholen werden. Die System-risiken im Euroraum sind zwar teilweise schon in den Märkten „eingespeist“ worden, trotzdem wird es bei einem Bankrott von Griechenland oder Portugal nochmals bergab gehen, am Bond- und Aktienmarkt. Die Theorie will es so… Auserdem werden die derzeitige Energiediskussionen die Unternehmen auf längere Sicht beschäftigen. Es wird einige auf lange Sicht gesehene Gewinner geben, aber kurzfristig steigen die Kosten für alle Haushalte und Unternehmen. Was wiederum die zukünftigen Gewinne und damit die Preise der Aktien unter Druck setzt. Ich rechne in diesem Jahr mit einem moderaten… Weiterlesen »

Fredmund Malik
Admin

Was meinen sie mit „schnell erholen“ und von was erholen? Die Märkte haben sich nun seit Ende März 2009 erholt. Diese Erholung ist wahrscheinlich zu Ende. Was folgt, ist der 3. Krisenakt.

This website uses cookies and third party services. Please read our disclaimer and privacy policy. Ok