Q2 ist nutzlos

Q2 ist nutzlos

Q2 ist nutzlos

Auch das zweite FED Programm verpufft, wie ich es bei seiner Lancierung im Blog schrieb. Mit 600 Mia den Marktkapitalisierungs-Berg von 16 Bn’s bewegen zu wollen, ist so gut wie aussichtslos. Die Geldmenge M3 plus Kredite stagniert. Bisher hat das Q2-Programm nichts bewirkt.

Von |2011-02-09T22:10:31+00:0009.02.2011|Allgemein, Deflation, Krise, Politik, Wirtschaft|2 Kommentare
avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Fredmund MalikErkan Isik Letzte Kommentartoren

Diese Seite verwendet Akismet, um SPAM zu vermeiden. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Ihre Kommentar-Daten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Erkan Isik
Gast

Sehr geehrter Herr Malik,
also wenn man sich die Geldmenge M3 Chart bei shadowstats.com anschaut(http://www.shadowstats.com/alternate_data/money-supply-charts), sieht das nicht nach einer Stagnation aus, sondern eher nach einer kleinen Erholung. In 2010 hatten wir einen Tiefpunkt. Doch das Q2-Programm hat schon etwas bewirkt, nämlich eine Asset-Price Inflation. Wer sagt denn, dass der FED-Chef
Ben Bernanke nicht ein weiteres QE.. auflegt? Wenn man sich auch noch das folgende Dokument des US Finanzministerium durchliest, dann sieht man welchen Weg die USA künftig gehen wird: http://www.fms.treas.gov/fr/10frusg/10frusg.pdf. Schuldenquote wird weitererhöht werden, ansonsten kann das debitistische Prinzip des Kapitalismus nicht am Leben gehalten werden.
Mit freundlichen Grüssen,
Erkan Isik

This website uses cookies and third party services. Please read our disclaimer and privacy policy. Ok