Q2 ist nutzlos

Q2 ist nutzlos

Q2 ist nutzlos

Auch das zweite FED Programm verpufft, wie ich es bei seiner Lancierung im Blog schrieb. Mit 600 Mia den Marktkapitalisierungs-Berg von 16 Bn’s bewegen zu wollen, ist so gut wie aussichtslos. Die Geldmenge M3 plus Kredite stagniert. Bisher hat das Q2-Programm nichts bewirkt.

Von |2011-02-09T22:10:31+00:00Februar 9th, 2011|Allgemein, Deflation, Krise, Politik, Wirtschaft|2 Kommentare
avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Fredmund MalikErkan Isik Letzte Kommentartoren

Diese Seite verwendet Akismet, um SPAM zu vermeiden. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Ihre Kommentar-Daten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Erkan Isik
Gast

Sehr geehrter Herr Malik,
also wenn man sich die Geldmenge M3 Chart bei shadowstats.com anschaut(http://www.shadowstats.com/alternate_data/money-supply-charts), sieht das nicht nach einer Stagnation aus, sondern eher nach einer kleinen Erholung. In 2010 hatten wir einen Tiefpunkt. Doch das Q2-Programm hat schon etwas bewirkt, nämlich eine Asset-Price Inflation. Wer sagt denn, dass der FED-Chef
Ben Bernanke nicht ein weiteres QE.. auflegt? Wenn man sich auch noch das folgende Dokument des US Finanzministerium durchliest, dann sieht man welchen Weg die USA künftig gehen wird: http://www.fms.treas.gov/fr/10frusg/10frusg.pdf. Schuldenquote wird weitererhöht werden, ansonsten kann das debitistische Prinzip des Kapitalismus nicht am Leben gehalten werden.
Mit freundlichen Grüssen,
Erkan Isik