Syntegration Griechenland begonnen

Gestern hat die Syntegration in Griechenland begonnen. Der Start war hervorragend. Heute werde ich auch selbst in Athen sein.
Ich freue mich, Ihnen allen das mitzuteilen. Die Terminfindung war erwartungsgemäss eine gewisse Herausforderung und so musste man eben auch etwas Geduld haben.

16
Leave a Reply

avatar
11 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
Peter BretscherReto SchneiterMax GmürBrummer, BirgitJosef Walzer Recent comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
KMB
Gast

Lieber Herr Professor Malik,
unsere allerbesten Wünsche und Gedanken sind mit Ihnen. Und wir platzen
natürlich beinahe vor Neugierde wie sich die Syntegration in Griechenland
auswirkt. Nächste Optimierung Italien ???
herzlichst Karin-Maria Binder

GüH
Gast
GüH

Sehr geehrter Hr. Malik,
Ich wünsche Ihnen und Ihren Mitarbeitern, sowie den ausgewählten griechischen Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg. Ich bin schon gespannt, wann die erste Meldung in den Medien erscheint. Sie werden ja sowieso die Fortschritte in Ihrem Blog mitteilen.
Wenn hier Erfolge erreicht werden, sehe ich eine große Vorbild Wirkung für die restliche Welt. Wünschen wir uns alle das Beste.

Stefan Ludwig
Gast
Stefan Ludwig

Super. Ich wünsche einen erfolgreichen Verlauf. Ich bin sehr gespannt was man an Ergebnissen direkt im Anschluss bekannt gibt und wie es sich im Laufe des Jahres auf die Situation in Griechenland auswirkt. Welche Bereiche verändert werden. Besonders spannend finde ich WANN die Stimmung in Griechenland wieder ins Positive dreht. Mir ist klar dass nicht alles bekannt gegeben werden wird. Trotzdem die Frage: Wenn ich mitverfolgen will wie sich was verändert in Griechenland welche Spezial-Medien interessieren sich dafür? Die großen Zeitungen und Zeitschriften springen ja immer erst auf wenn schon Erfolge oder Misserfolge groß geworden sind. Mit freundlichen Grüßen Stefan… Read more »

Jürgen Kusche
Gast
Jürgen Kusche

Toi, Toi, Toi.

Jürgen Clasen
Gast
Jürgen Clasen

Ich habe schon mal spekuliert hinsichtlich des Zielobjektes. Dabei war ich der Ansicht, nicht die größte Baustelle ist die wichtigste, sondern klar das Finanzministerium und alles darumherum, was mit der Steuererhebung zu tun hat. 55 Mrd Euronen sollen ausstehen. Wenn man die Hälfte eintreiben könnte, würden die Probleme des Landes um mehr als diese Hälfte abnehmen. Gleichwohl bleibt ein jedes Euroland auf der Strecke, wenn es sich nicht wenigstens in einigen Bereichen als technologische Fortschrittslokomotive etablieren kann. Agrar und Tourismus alleine schaffen das nicht. 30 Teams für eine sich selbstverstärkende Umkrempelung des Landes würden in meinen Augen bedeuten, das im… Read more »

Josef Walzer
Gast
Josef Walzer

Sehr geehrter Herr Malik,
Gratulation, dass Sie es geschafft haben und die erste Syntegration begonnen hat. Dass diese und die folgenden Syntegrationen erfolgreich sein werden, weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich weiß aber auch, dass die Ergebnisse sehr stark von der Qualität und Kompetenz der Teilnhmer abhängen. Und das Zauberwort zum Erfolg heißt Umsetzung.

Brummer, Birgit
Gast
Brummer, Birgit

Go, Malik Team, go!! Wissen Sie, was mir das Kribbeln auf der Haut verursacht? Sie, lieber Herr Prof. Malik, haben schon soooo viel erreicht, so viele Erfolge erzielt, so viele Manager begleitet. Und dennoch bedeutet diese Aufgabe eine erweiterte Dimension, bei der uns hier ihre Passion
hautnah erreicht. Danke. Mögen unser Herrgott und zusätzlich die griechischen
Götter Sie begleiten.

Max Gmür
Gast
Max Gmür

Herzlichen Dank, dass Sie uns unmittelbar teilhaben lassen, an diesem historischen Experiment. Kommunikation ist eines der letzten Frontiers, wo noch gewaltige Fortschritte gemacht werden können und müssen. Hierzu könnte die Syntegration ein Meilenstein sein, wie der Motor für die Mobilität, der Transistor für die Informationstechnologie oder das Human Genom für die Medizin.
Viel Erfolg!

Reto Schneiter
Gast
Reto Schneiter

… auf diesen Eintrag hatte ich bzw. hatten wir gewartet! VIEL Glück an Ihr Team und an ALLE Personen, die direkt und indirekt mit den Methoden und Tools konfrontiert werden!
Liebe Grüsse und alles Gute

Stefan Ludwig
Gast
Stefan Ludwig

Jetzt wird puplik Detroit steht vor dem Kollaps. Externer Verwalter soll Detroit retten. Gibt es auch mit Detroit Gespräche?

Peter Bretscher
Gast

Gratulation – drücke die Daumen.
(Ist die „Neue Drachme“ als Parallelwährung zum ‚rechts überholen‘ auch schon Teil der Lösung?)