Bonus

/Tag: Bonus
28 05, 2011

Unnötiges Strapazieren der Ethik

Von |2011-05-28T09:12:30+00:0028.05.2011|Allgemein, Ethik, Management, Neue Lösungen, Social Responsibility, Wirtschaft|22 Kommentare

Unnötiges Strapazieren der Ethik Für das Lösen von Management- und Wirtschaftsfragen wird derzeit fast ausschliesslich die Ethik bemüht. So etwa für Manager-Boni, neoliberale Gewinnmaximierung, Shareholder-Value, Spekulantentum, Social Responsibility und dergleichen. Das ist unnötig und meistens wenig überzeugend. Dafür ist die Ethik aber viel zu kostbar. […]

12 09, 2009

Shareholder oder Shareflipper? Was ist eigentlich ein Aktionär?

Von |2009-09-12T15:25:31+00:0012.09.2009|Allgemein|2 Kommentare

Alles im Interesse des Shareholders? Nun sollen die neuen Bonusregeln streng an den Interessen der Firmeneigentümer orientiert sein,  und das soll z. B. in der Schweiz durch den Verwaltungsrat als oberstes Führungsgremium, sichergestellt werden. Gut! Gut? Wären die neuen Regelungen wirklich im Interesse von Unternehmens-Eigentümern, könnte man zustimmen. In Wahrheit sind diese aber nur im Interesse von Papier-Eigentümern. Denn, was [...]

9 08, 2009

Boni – nur lösbar durch Neudenken

Von |2009-08-09T15:32:31+00:0009.08.2009|Allgemein|0 Kommentare

In der endlosen Bonus-Geschichte gibt es bisher nur Verlierer. Ausser jene Consultants, die ihre alten Systeme neu verpacken, um wiederholt Honorare für das Abfüllen ihrer schlechten Lösungen in neue  Schläuche abzuschöpfen. Sogar jene Führungskräfte, die zurecht hohe Boni bekommen, sind Verlierer, denn sie bezahlen einen zu hohen Preis an Verlust von Reputation und Glaubwürdigkeit. Das wird so bleiben, bis die bisherigen Systemfehler [...]

15 07, 2009

Sind Manager geldgierige Abzocker?

Von |2009-07-15T15:33:51+00:0015.07.2009|Allgemein|0 Kommentare

In den Köpfen vieler Menschen sind Manager geldgierige Abzocker. Verständlich, dass dies Empörung auslöst, Fragen nach Moral und Ethik aufwirft und den Ruf nach staatlicher Regulierung. Doch die Realität ist vollkommen anders: Mehr als 95% aller Führungskräfte und Unternehmer sind anständige Leute, die täglich ohne grosses Aufheben ihre Aufgaben erfüllen. Für Skandale, Egotrips, Personenkult und dergleichen haben sie weder Zeit [...]

This website uses cookies and third party services. Please read our disclaimer and privacy policy. Ok