Bankrott

/Bankrott
5 08, 2013

1813 – 1913 – 2013 – Grosse Transformationen von den Alten Welten in Neue Welten

By |2013-08-05T13:08:11+00:00August 5th, 2013|Bankrott, Deflation, Finanzmärkte, Gläubigerverzicht, Neue Lösungen, Neue Welt, Organisationen, Social Responsibility|27 Comments

1813: Völkerschlacht bei Leipzig 1913: Vorabend des 1. Weltkrieges 2013: Beginn der grössten Schuldenkrise und Deflation? 2013: Oder Beginn der Grossen Transformation21 mit friedlichem Generalumbau des Organisations-Gewebes zu einer funktionierenden Komplexitäts-Gesellschaft durch eine system-bionisch-kybernetische Revolution der Management-Systeme? Zufälligkeiten? Numerologie? Rekurrierende Patterns? Zyklen? So verschieden die Zeiten in fast allen gängigen Vergleichspunkten auch waren, so hatten sie doch die Gemeinsamkeit, dass [...]

19 07, 2013

Der Bankrott von Detroit – Lehrstück für Deflation

By |2013-07-19T07:50:37+00:00Juli 19th, 2013|Bankrott, Deflation, Gläubigerverzicht|73 Comments

Detroit ist ein Deflationsopfer - eines von vielen, die es in den kommenden Jahren noch geben wird. Es ist der bisher grösste Stadtbankrott in der US-Geschichte. Weitere werden folgen; das ist programmiert. Die Schuldenverschreibungen der Stadt sind unter solchen Umständen wertlos und müssen abgeschrieben werden. Vorbehaltlich einer Konkursquote wird nichts bleiben, aber eine Zeitlang könnten sie noch als Junk in [...]

27 02, 2013

Deflation auf holländisch: SNS Bank-Gläubiger verlieren ihre Guthaben

By |2013-02-27T07:18:13+00:00Februar 27th, 2013|Bankrott, Deflation, Gläubigerverzicht, Staatsbankrott|22 Comments

In den Niederlanden passiert nun Deflation pur, so wie wir es rund um den Globus in den kommenden Jahren erleben werden, und so wie ich es im Blog dutzendfach beschrieben habe. Die Regierung erklärt die SNS-Bank Anleihen als wertlos. Damit müssen also die Gläubiger ihre Forderungen abschreiben. Puff ... da ist nichts mehr. Da war schon lange kein Geld mehr, [...]

22 12, 2012

Was bedeuten die tollen Meldungen von den 2012 gestiegenen Aktienkursen?

By |2012-12-22T11:10:38+00:00Dezember 22nd, 2012|Bankrott, Deflation, Finanzmärkte|28 Comments

Zumeist vor den Abendnachrichten kommen die Börsensendungen, wo uns derzeit Chefökonomen und Chefanalysten von Banken über die markanten Anstiege der Aktienkurse berichten. Zwischen 12 und 17 Prozent seien es, und in einigen emerging markets sogar noch mehr. Das ist zwar richtig, aber es ist total irreführend und für die Praxis auch bedeutungslos. Diese Experten nehmen logischerweise die jeweiligen objektiven Tiefstkurse, [...]

25 11, 2012

Umschwenken der herkömmlichen Ökonomie: EZB und IWF fordern Schuldenschnitt für Griechenland

By |2012-11-25T08:20:14+00:00November 25th, 2012|Bankrott, Deflation, Neue Lösungen, Neue Tools, Syntegration|14 Comments

Genau dies ist (!) die Deflation: Beseitigung der Schulden, indem man diese nicht mehr bezahlt und sie daher auf der Gläubigerseite als uneinbringlich ausgebucht werden müssen. Hier im Blog war das schon von Beginn an Thema. Es gilt sowohl für Griechenland, als auch für alle überschuldeten Staaten und - man mache sich nichts vor - auch für viele Banken. Immer [...]

11 08, 2012

Kleinanleger machen grössten Fehler, wenn sie in Aktien flüchten

By |2012-08-11T10:36:17+00:00August 11th, 2012|Bankrott, Deflation, Inflation, Wirtschaft|38 Comments

Der SPIEGEL zitiert heute morgen das Manager Magazin: "Aus Angst vor der Schuldenkrise flüchten immer mehr Kleinanleger in Aktien, Großinvestoren sind hingegen skeptisch. Aus gutem Grund: Die Zeit der ganz großen Kurssprünge beim Dax dürfte erst einmal vorbei sein." Blog-LeserInnen wissen, dass ich seit langem von Aktien abgeraten habe. Aktienanlagen führen unter den heutigen Bedingungen schnurstracks ins Desaster, genauso wie [...]