Management

/Management
13 08, 2017

Partizipation für leichtes Erlernen des Unlehrbaren

Von |2017-08-13T10:58:35+00:00August 13th, 2017|Allgemein, Funktionieren, Management, Neue Tools|13 Kommentare

Wie lernen Menschen in Organisationen am besten, schnellsten und leichtesten? Wie lernen sie vor allem das, was man gar nicht lehren kann. Einer der wichtigsten Wege dazu ist nicht das Seminar, sondern die Partizipation – real-time, real-life. Herkömmliche Präsenzseminare werden für bestimmte Zwecke weiterhin ein  Bildungsformat bleiben; auch E-Learning-Programme, obwohl viele der hohen Erwartungen bisher nur mässig erfüllt wurden. Eine [...]

27 05, 2017

Spass an der Arbeit? Ja – wo immer möglich. Und dennoch …

Von |2017-05-27T15:51:05+00:00Mai 27th, 2017|Allgemein, Management|8 Kommentare

Soll Arbeit Spass machen? Muss sie Spass machen, damit wir motiviert sind? Zumeist werden diese Fragen heute mit Ja beantwortet. Aber was ist, wenn die Arbeit zumindest zeitweise keinen Spass macht? Ich habe Menschen kennengelernt, die beinahe depressiv wurden, weil ihre Erwartungen ganz auf Spass gerichtet waren. So plausibel die Ja-Antwort klingt, so problematisch ist sie, denn sie wird in [...]

22 04, 2017

Rätsel der Organisationskultur gelöst: Die Kultur des Funktionierens

Von |2017-04-22T10:55:10+00:00April 22nd, 2017|Allgemein, Change, Ethik, Management, Neue Lösungen, Neues Funktionieren|7 Kommentare

Ich glaube, das fundamentale Rätsel der Organisationskultur gelöst zu haben. Gelungen ist mir das durch die systematische Unterscheidung von zwei Aktivitätsebenen von Organisationen, die sehr verschieden sind, was bisher weitgehend unbeachtet geblieben ist. Es ist einerseits die Sachebene, wie ich sie nenne. Andererseits ist es die Ebene des Funktionierens, Ebene des Managements. Auf der Sachebene können und müssen Organisationen, nicht [...]

18 02, 2017

Durch Donald Trump in die Neue Welt? Nein!

Von |2017-02-18T10:37:05+00:00Februar 18th, 2017|Change, Grosse Trasformation, Management, Politik|32 Kommentare

Einer der bedeutenden Politik-Kommentatoren des deutschen Fernsehens meinte kürzlich, innerhalb weniger Wochen nach der Wahl von Donald Trump seien wir in einer "Neuen Welt angekommen". Nein! Die Neue Welt war schon da. Denn für die Grosse Transformation ist der neue US-Präsident nicht die Ursache. Aber Trump macht die Transformation auf seine Weise sichtbar – schon dadurch, dass er gewählt wurde, [...]

13 03, 2016

Die neuen Nein-Sager: Blockierung durch Erfahrung

Von |2016-03-13T12:54:45+00:00März 13th, 2016|Allgemein, Management, Neue Lösungen, Neue Tools, Neue Welt, Syntegration|6 Kommentare

In einer Transformations-Epoche beginnt uns das wichtigste wegzubrechen – unsere Erfahrung. Daraus folgt das Phänomen der neuen Nein-Sager, wie ich es nenne. Mehr denn je treffe ich in fast allen Bereichen – selbst auf hohen Führungsebenen – auf Menschen, die mir erklären, was nicht geht. Darunter sind immer öfter auch solche, die früher so etwas nicht gemacht haben, sondern im [...]

28 08, 2015

Wenn der Lebenssinn verloren geht – Viktor Frankls bahnbrechendes Werk

Von |2015-08-28T15:46:08+00:00August 28th, 2015|Allgemein, Ethik, Kybernetik, Management|19 Kommentare

Kürzlich hat einer unserer Leser Viktor Frankl und seien Lehre vom Lebenssinn in die Diskussion gebracht. Anlass war die Frage, ob Kybernetik reicht, oder ob nicht auch Werte wichtig seien. In die Kybernetik sind Werte bereits eingebaut, und zwar solche, die eine Organisation lebensfähig machen. Dazu gehört auch Sinn.  Die Sinnlehre von Viktor Franks ist seit 1984 essentieller Bestandteil meiner [...]

23 08, 2015

Die Schwierigkeiten mit der Komplexität – es fehlt an Kybernetik

Von |2015-08-23T08:36:59+00:00August 23rd, 2015|Allgemein, Demokratie, Funktionieren, Komplexität, Management|23 Kommentare

Hat die Abwärtsbewegung der "Grossen Transformation21" nun definitiv begonnen? Die Wahrscheinlichkeit dafür nimmt zu. Immer offenkundiger wird die innere Brüchigkeit der Gesellschaften. Immer deutlicher wird, dass immer mehr der heutigen Organisationen der wachsenden Komplexität immer weniger gewachsen sind.  Die schleichende Paralyse des Funktionierens wird - wenn man hinzuschauen gelernt hat - immer deutlicher. Zumeist wird das an Sachfragen festgemacht, wie [...]

23 05, 2015

Wenn Grenzen keine sind …

Von |2015-05-23T11:57:49+00:00Mai 23rd, 2015|Allgemein, Management, Neues Funktionieren|27 Kommentare

Mein letztes Posting hatte den Zweck, die Diskussion auf die ganz persönlichen Herausforderungen zu lenken, die sich vielen mit der "Grossen Transformation21" heute schon stellen. Und dabei vor allem auf die Grenzen, die man oft zu schnell für sich gelten lässt, darunter - nur als Beispiel - auch die gängigen Auffassungen über den Schlafbedarf. Herkömmliches Denken und Handeln wird für das [...]

27 09, 2014

Heinsohn zu Zentralbanken und die Selbst-Transformation der Unternehmen

Von |2014-09-27T09:44:01+00:00September 27th, 2014|Funktionieren, Komplexität, Kybernetik, Management, Neue Lösungen, Notenbanken, Ökonomie, Politik|5 Kommentare

Gestern sind mehrere Postings eingegangen, die sich auf Prof. Heinsohns Artikel über die Hilflosigkeit der Zentralbanken beziehen. Als Antworten auf diese Postings zitiere ich die entscheidende Passage aus Heinsohns Artikel. Sie zeigt sehr klar, dass die Lösungen nicht in der Makroökonomie bzw Regierungspolitik liegen, sondern auf der Ebene der einzelnen Unternehmen, d.h. im Mikrobereich des organisatorischen Gewebes der Gesellschaften. Wie [...]

22 06, 2014

Danke für Ihre Geduld für meine Auszeit …

Von |2014-06-22T13:23:16+00:00Juni 22nd, 2014|Allgemein, Management, Neue Tools, Neue Welt, Neues Funktionieren|4 Kommentare

Dass ich nun 5 Wochen ungeplante Auszeit vom Blog hatte, liegt daran, dass ich eines meiner wichtigsten Bücher - "Führen Leisten Leben" -  völlig neu überarbeitet habe. Dafür bitte ich LeserInnen um Verständnis. Prof. Heinsohn hat in dieser Zeit seine so überaus wichtigen Beiträge zum Verstehen der Wirtschaft publiziert. Dafür danke ich ihm herzlich. Die Erstausgabe war 2000 erschienen und [...]

Weitere Beiträge laden