Zeitenumbruch

/Tag: Zeitenumbruch
27 01, 2017

Trump und die heisse Zone der Grossen Transformation

Von |2017-01-27T08:34:27+00:0027.01.2017|Allgemein, Demokratie, Neue Welt, Neues Funktionieren, Politik|18 Kommentare

Die Aktionen von US-Präsident Trump und die darauf folgenden Reaktionen sind deutliche Indikatoren, dass wir nun direkt in die Zone der grössten Turbulenzen in der Grossen Transformation des 21. Jahrhunderts kommen. Die Transformation als solche ist etwa seit Beginn der 1990er Jahre im Gange. Am Anfang war sie naturgemäss schwer erkennbar. Die seitherigen Veränderungen konnte man jedoch mit etwas Grosszügigkeit [...]

13 02, 2013

Optimismus – Pessimismus – Realismus

Von |2013-02-13T07:57:25+00:0013.02.2013|Allgemein, Krise, Neues Funktionieren|18 Kommentare

Die Wörter "Optimismus" und "Pessimismus" sollte man für die Lagebeurteilung vorerst aus dem Sprachgebrauch ausklammern. Ich betone: für die Lagebeurteilung. Dafür darf es nur eines geben: nüchternen Realismus. Wer sich bereits für die Beurteilung der Lage von solchen Gefühlslagen den klaren Blick verstellen lässt, kann kaum zu vernünftigen Entscheidungen gelangen.  Was man dann aufgrund einer realistischen Lagebeurteilung tut, kann hingegen [...]

12 11, 2011

Wann die wahren Gross-Vermögen entstehen

Von |2011-11-12T12:49:55+00:0012.11.2011|Allgemein, Deflation, Wirtschaft|33 Kommentare

Schon oft habe ich darauf verwiesen, dass die wirklich grossen Vermögen nicht in den inflationären Boom-Zeiten entstehen, sondern in den Zeiten der deflationären Depressionen, auf die wir heute fast unaufhaltsam zugehen. SPIEGEL Online von heute berichtet über das Paradebeispiel des vormals reichsten Iren Sean Quinn, der zu seinen besten Zeiten auf mehr als 5 Mia Vermögen taxiert wurde. Nun hat [...]

18 12, 2010

Erst im grossen Kontext wird die Krise klar

Von |2010-12-18T13:26:50+00:0018.12.2010|Allgemein|15 Kommentare

Das Verstehen der aktuellen Wirtschaftslage ist ohne Kenntnis der grossen historischen Zusammenhänge nicht möglich. Dafür muss man etwa die letzten 200 Jahre überblicken und die Krisen kennen, die darin vorgekommen sind. Erst dann wird sichtbar, warum wir keine gewöhnliche Krise haben, sondern einen grossen Zeitenumbruch, der weit über eine Wirtschaftskrise hinausgeht. Erst in diesem grossen Zusammenhang wird die Bedeutung aktueller [...]

This website uses cookies and third party services. Please read our disclaimer and privacy policy. Ok