Kybernetisches Management

/Tag: Kybernetisches Management
19 05, 2016

Gleiche Basis: Digitalisierung und systemkybernetisches Management

Von |2016-05-19T07:54:29+00:0019.05.2016|Allgemein, Funktionieren, Komplexität, Kybernetik, Neues Funktionieren|12 Kommentare

  Digitalisierung und systemkybernetisches Management haben eine gemeinsame Basis   Digitalisierung und das Management komplexer Systeme haben dieselbe Geburtsstunde. Das Paradigma des ganzheitlichen, systemkybernetischen Managements reicht weit über das mechanistische Management-Paradigma hinaus – viele bezeichnen es heute deshalb als „ganz neu“. Es ist aber genau dort und zu jener Zeit entstanden, als auch die Grundlagen für die heutige Computertechnologie entwickelt [...]

17 03, 2016

Einfache Lösungen für komplexe Fragen

Von |2016-03-17T23:00:40+00:0017.03.2016|Allgemein, Funktionieren, Komplexität, Kybernetik, Neue Lösungen|11 Kommentare

Wie geht das? Das geht durch das Nutzen von Komplexität. Auf den richtigen Umgang mit Komplexität sind erst wenige vorbereitet. Dies zeigt sich daran, dass die meisten Menschen Komplexität reduzieren wollen. Sie sehen Komplexität als etwas Negatives. Auf der Suche nach einfachen Lösungen wenden sie die Strategie der Komplexitätsreduktion an. Diese Strategie erscheint zumeist als eindrucksvoll praktisch und daher darf [...]

13 03, 2016

Die neuen Nein-Sager: Blockierung durch Erfahrung

Von |2016-03-13T12:54:45+00:0013.03.2016|Allgemein, Management, Neue Lösungen, Neue Tools, Neue Welt, Syntegration|6 Kommentare

In einer Transformations-Epoche beginnt uns das wichtigste wegzubrechen – unsere Erfahrung. Daraus folgt das Phänomen der neuen Nein-Sager, wie ich es nenne. Mehr denn je treffe ich in fast allen Bereichen – selbst auf hohen Führungsebenen – auf Menschen, die mir erklären, was nicht geht. Darunter sind immer öfter auch solche, die früher so etwas nicht gemacht haben, sondern im [...]

30 08, 2015

Syntegration und Lebenssinn

Von |2015-08-30T10:55:24+00:0030.08.2015|Ethik, Neue Lösungen, Neue Tools, Neue Welt, Neues Funktionieren|39 Kommentare

Blogger Harald Pichler, den ich persönlich nicht kenne, hat heute folgendes geschrieben, wofür ich ihm herzlich danke. Meine Antwort habe ich gleich darunter gestellt. Ich glaube, es ist ok, wenn ich das in einem eigenen Posting allen zugänglich mache. Harald Pichler, eingereicht am 29.08.2015 um 22:32 als Antwort auf F. Malik: Eine Kleinstadt in Ostösterreich sollte vor einigen Jahren die [...]

28 08, 2015

Wenn der Lebenssinn verloren geht – Viktor Frankls bahnbrechendes Werk

Von |2015-08-28T15:46:08+00:0028.08.2015|Allgemein, Ethik, Kybernetik, Management|19 Kommentare

Kürzlich hat einer unserer Leser Viktor Frankl und seien Lehre vom Lebenssinn in die Diskussion gebracht. Anlass war die Frage, ob Kybernetik reicht, oder ob nicht auch Werte wichtig seien. In die Kybernetik sind Werte bereits eingebaut, und zwar solche, die eine Organisation lebensfähig machen. Dazu gehört auch Sinn.  Die Sinnlehre von Viktor Franks ist seit 1984 essentieller Bestandteil meiner [...]

25 08, 2015

Dow auf Stand Januar 2014 – Wie weiter?

Von |2015-08-25T09:18:14+00:0025.08.2015|Deflation, Finanzmärkte, Funktionieren|4 Kommentare

Der Dow Jones Index hat gestern auf dem Stand geschlossen, wo er Ende Januar 2o14 geschlossen hatte. Jene, die seither Akien gekauft und damit "gewonnen" haben, stehen jetzt auf Null, denn sie sind seit Anfang August kaum aus ihren Positionen ausgestiegen. Zuerst weil sie weiterhin an Kurssteigerungen glaubten (weil ja auch die meisten Analysten dies taten) , und danach weil [...]

23 08, 2015

Die Schwierigkeiten mit der Komplexität – es fehlt an Kybernetik

Von |2015-08-23T08:36:59+00:0023.08.2015|Allgemein, Demokratie, Funktionieren, Komplexität, Management|23 Kommentare

Hat die Abwärtsbewegung der "Grossen Transformation21" nun definitiv begonnen? Die Wahrscheinlichkeit dafür nimmt zu. Immer offenkundiger wird die innere Brüchigkeit der Gesellschaften. Immer deutlicher wird, dass immer mehr der heutigen Organisationen der wachsenden Komplexität immer weniger gewachsen sind.  Die schleichende Paralyse des Funktionierens wird - wenn man hinzuschauen gelernt hat - immer deutlicher. Zumeist wird das an Sachfragen festgemacht, wie [...]

27 09, 2014

Heinsohn zu Zentralbanken und die Selbst-Transformation der Unternehmen

Von |2014-09-27T09:44:01+00:0027.09.2014|Funktionieren, Komplexität, Kybernetik, Management, Neue Lösungen, Notenbanken, Ökonomie, Politik|5 Kommentare

Gestern sind mehrere Postings eingegangen, die sich auf Prof. Heinsohns Artikel über die Hilflosigkeit der Zentralbanken beziehen. Als Antworten auf diese Postings zitiere ich die entscheidende Passage aus Heinsohns Artikel. Sie zeigt sehr klar, dass die Lösungen nicht in der Makroökonomie bzw Regierungspolitik liegen, sondern auf der Ebene der einzelnen Unternehmen, d.h. im Mikrobereich des organisatorischen Gewebes der Gesellschaften. Wie [...]

7 09, 2013

Die querschnittsgelähmte Gesellschaft

Von |2013-09-07T08:52:09+00:0007.09.2013|Allgemein, Funktionieren, Kybernetik, Manageability, Organisationen|98 Kommentare

Die Gesellschaften so gut wie aller Länder sind wie ein Mensch der vom Hals hinunter querschnittsgelähmt ist. Sein Kopf kann zwar denken, und manche inneren Organe arbeiten auch noch, aber sonst funktioniert nichts mehr. So ist es mit den meisten Organisationen der heutigen Gesellschaften. Sie funktionieren schlecht, langsam, ineffektiv, unwirtschaftlich; in ihrem Inneren lähmen sie sich durch schlechtes Management und [...]

21 04, 2013

Das Wichtigste wurde bisher übersehen: Schlecht funktionierende Organisationen

Von |2013-04-21T14:03:56+00:0021.04.2013|Management, Neue Tools, Organisationen, Syntegration, Wirtschaft|50 Kommentare

Totale Überraschung und blankes Staunen bei Ökonomen und Top-Personen aus Politik und Verwaltung, wenn ich sie darauf aufmerksam mache, dass der wichtigste Schlüssel in den zahllosen Organisationen liegt, wenn man die Krise unter Kontrolle bringen will. An das haben sie schlichtweg noch überhaupt nie gedacht - in ihrem Denken und ihrem Weltbild kommen die Organisationen der Gesellschaft nicht vor.   [...]

Weitere Beiträge laden
This website uses cookies and third party services. Please read our disclaimer and privacy policy. Ok