Inflation

/Tag: Inflation
4 05, 2013

Letzte Höhenflüge vor dem Absturz oder neuer Bullmarket?

Von |2013-05-04T17:02:08+00:0004.05.2013|Allgemein, Deflation, Finanzmärkte, Inflation, Notenbanken, Ökonomie|43 Kommentare

Es ist typisch, dass am Ende von lange anhaltenden, grossen Trends auch unvorhersehbare Dinge passieren. An den Börsen gehören dazu beispielsweise erratische Kursbewegungen, wie sie bei einigen Aktienindices in den letzten Tagen - besonders gestern - vorgekommen sind. Dann steht man vor der Schlüsselfrage: Sind das nun die letzten Aufbäumungen der Aufwärtskorrektur vor dem Absturz? Oder sind es Anzeichen dafür, [...]

27 10, 2012

Kurz-Wiederholungskurs: Was ist Deflation? Und was ist die Lösung?

Von |2012-10-27T16:03:06+00:0027.10.2012|Allgemein, Deflation, Inflation, Neue Tools, Neue Welt, Neues Funktionieren, Notenbanken, Ökonomie|51 Kommentare

In einem interessanten Posting von heute stellt Frau Schmid sinngemäss die Frage, was die Challenge sei: Inflation oder Deflation. Dies ist meine erweiterte Antwort darauf: Die Challenge ist die Deflation! Deflation ist ein Asset-Phänomen, dabei geht es also um Sachgüter, im Unterschied zu Konsumgütern. Sachgüter sind Aktien, Rohstoffe, Edelmetalle, Immobilien, Unternehmen etc. So gut wie alle Sachgüter sind zwar gekauft, [...]

11 08, 2012

Kleinanleger machen grössten Fehler, wenn sie in Aktien flüchten

Von |2012-08-11T10:36:17+00:0011.08.2012|Bankrott, Deflation, Inflation, Wirtschaft|38 Kommentare

Der SPIEGEL zitiert heute morgen das Manager Magazin: "Aus Angst vor der Schuldenkrise flüchten immer mehr Kleinanleger in Aktien, Großinvestoren sind hingegen skeptisch. Aus gutem Grund: Die Zeit der ganz großen Kurssprünge beim Dax dürfte erst einmal vorbei sein." Blog-LeserInnen wissen, dass ich seit langem von Aktien abgeraten habe. Aktienanlagen führen unter den heutigen Bedingungen schnurstracks ins Desaster, genauso wie [...]

5 08, 2012

Heinsohn Antworten in meinem Blog

Von |2012-08-05T16:41:25+00:0005.08.2012|Allgemein, Deflation, Finanzmärkte, Gläubigerverzicht, Inflation, Krise, Neue Lösungen, Notenbanken, Ökonomie, Staatsbankrott, Wirtschaft|51 Kommentare

Ich habe Prof. Gunnar Heinsohn eingeladen, auf direkte Fragen zu seiner Eigentumsökonomik, sowie auf Kritik und Angriffe, insoweit ihm dies relevant erscheint, direkt zu antworten. Seine Antworten finden Sie jeweils in der 3. Überschrift der rechten Blogspalte. Ich danke Herrn Kollege Heinsohn herzlich für seine Beiträge. Wie wichtig seine Theorie heute ist, und wie weit die Mainstream-Ökonomie von einem angemessenen [...]

14 07, 2012

Mit Deflation wird alles sonnenklar

Von |2012-07-14T09:41:55+00:0014.07.2012|Deflation, Gläubigerverzicht|79 Kommentare

Die gesamte herkömmliche Ökonomen-Denkweise ist unbrauchbar für die Erklärung der Wirtschaftslage. Sobald man im Kopf aber auf Deflation umstellt, wird alles sonnenklar. Dies steht bereits x-mal hier im Blog. Was ist Deflation? Deflation ist die Vernichtung aller Schulden durch Gläubigerenteignung. Für den Ablauf dieses Prozesses gibt es verschiedene Möglichkeiten, die auch alle zugleich vonstatten gehen können. Alle Wege enden am [...]

28 04, 2012

Ist die Krise zurück? Sinn, Unsinn, Lösungen

Von |2012-04-28T09:43:40+00:0028.04.2012|Deflation, Finanzmärkte, Gläubigerverzicht, Inflation, Management, Neue Lösungen, Neue Tools, Organisationen|9 Kommentare

Die Krise sei zurück, titelt heute "Der Spiegel Online". Sie ist nicht "zurück", sondern die Krise war nie vorbei. Meine Blog-LeserInnen wissen, dass ich von dieser Meinung nie Abstriche oder Relativierungen gemacht habe. Und die Krise wird, wenn weiterhin herkömmliche, schon längst nicht mehr passende Ökonomie angewandt wird, noch lange dauern und in das soziale Desaster führen, das ich oft [...]

26 02, 2012

Ertrinkt Deutschland in Geld oder versinkt es in Schulden?

Von |2012-02-26T16:48:40+00:0026.02.2012|Deflation, Finanzmärkte, Inflation, Notenbanken, Wirtschaft|37 Kommentare

Auf dem Titelblatt der "Welt am Sonntag" steht, Europa ertrinke in Geld. Kommentiert wird die EZB-Politik. Und im zweiten Block derselben Ausgabe wird "Die grosse Geldschwemme" im Detail erläutert. Selten habe ich mehr ökonomische Irrtümer auf einmal gesehen, als in dieser Sonntagsausgabe. Kein Wunder, dass die Wirtschaft so unverstanden bleibt. Europa ertrinkt nicht in Geld, sondern wenn man so weitermacht, [...]

12 11, 2011

Wann die wahren Gross-Vermögen entstehen

Von |2011-11-12T12:49:55+00:0012.11.2011|Allgemein, Deflation, Wirtschaft|33 Kommentare

Schon oft habe ich darauf verwiesen, dass die wirklich grossen Vermögen nicht in den inflationären Boom-Zeiten entstehen, sondern in den Zeiten der deflationären Depressionen, auf die wir heute fast unaufhaltsam zugehen. SPIEGEL Online von heute berichtet über das Paradebeispiel des vormals reichsten Iren Sean Quinn, der zu seinen besten Zeiten auf mehr als 5 Mia Vermögen taxiert wurde. Nun hat [...]

25 07, 2011

Inflation wird immer unwahrscheinlicher

Von |2011-07-25T21:48:02+00:0025.07.2011|Allgemein, Deflation, Finanzmärkte, Management, Neue Lösungen|6 Kommentare

Inflation wird immer unwahrscheinlicher Sparprogramme fast überall, gleichzeitig steigende Schuldenlast, Angst, neue Frugalität u. v. m. sind deflationär, nicht inflationär. Die Erhöhung der Bankreserven ist deflationär, und auch die vielen neuen Regulierungen im Finanzsystem sind deflationär. Der Staat "druckt kein Geld", sondern er macht Schulden. Könnte er Geld drucken, würde man nicht über neue Finanzierungen verhandeln müssen, denn dann könnte [...]

25 06, 2011

Defla immer dynamischer

Von |2011-06-25T12:30:00+00:0025.06.2011|Deflation, Finanzmärkte, Wirtschaft|8 Kommentare

Defla immer dynamischer Über das Thema habe ich an dieser Stelle oft geschrieben. Daher nur kurz als Navigationsinfo: Aktien, US- und in hohem Umfange auch EU-Immobilien, Edelmetalle und die meisten Rohstoffe sind im Frühstadium eines langen Bearmarkets. Keine Infla, sondern das Gegenteil. Hingegen ist der Dollar im Frühstadium eines Bullmarkets. Wie ich früher begründete, dies nicht weil er gesund ist [...]

Weitere Beiträge laden
This website uses cookies and third party services. Please read our disclaimer and privacy policy. Ok